Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Fachgebiet für Obstbau 

der Technischen Universität München am Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Mitglied im Hans Eisenmann-Zentrum für Agrarwissenschaften




Ziel unserer Forschungsarbeiten: 

Entwicklung von Strategien für die Qualitätsproduktion von Obst, die den aktuellen Herausforderungen - bedingt durch den Welthandel, die globale Klimaveränderung und die differenzierten Verbraucheransprüche - gerecht werden:

  • Strategien zur Produktion gesunder Obstgehölze und Gesunderhalten von Obstanlagen
  • Entwicklung von Monitoring- und Kontrollsystemen für Baumobstkrankheiten
  • Züchtung resistenter Sorten und Veredlungsunterlagen
  • Zerstörungsfreie Verfahren des Monitorings der Fruchtentwicklung und –qualität
  • Analytik bioaktiver Inhaltsstoffe als Resistenzfaktoren von Pflanzen und als Faktoren der menschlichen Gesundheit

Wir sind kompetent in Lehre und Forschung für den Obstbau

Unsere besonderen Stärken:

  • Physiologie der Obstgehölze

    • Resistenzphysiologie
    • Funktion von Sekundärmetaboliten

  • Züchtung und Biotechnologie

    • Entwicklung neuer Sorten und Unterlagen für Steinobst
    • Gewebekultur und in vitro-Vermehrung
    • Selektion bei Kiwi, Apfel, Birne, Himbeere

  • Bioaktive Inhaltsstoffe

    • Strukturaufklärung bei Phenylpropanoiden und Flavonoiden
    • Analkytik sekundärer Pflanzenstoffe

  • Histologie und Histochemie

    • Gewebeveränderung bei Resistenzreaktionen
    • Lokalisierung phenolischer Stressmetaboliten