Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl


Kulturmaßnahmen

Blütenbiologie und Fruchtansatz


Die 'Vereinsdechants'-Birne wird in der ganzen Welt als eine der besten, wenn nicht als die beste Birnensorte überhaupt, geschätzt. Ein schwerwiegender Nachteil dieser Sorte ist jedoch ihr ungenügender Fruchtansatz. Wie mikroskopische Untersuchungen zeigten, ist eine der Ursachen für den mangelnden Fruchtansatz die  Degenerierung von Samenanlagen. Gegenüber 8% degenerierter Samenanlagen bei der Birnensorte 'Conférence' beträgt der Anteil degenerierter Samenanlagen bei der 'Vereinsdechants'-Birne bis zu 40%. Wegen dieser blütenphysiologischen Verhältnisse dürften die größten Aussichten für eine Verbesserung des Fruchtansatzes in der Förderung der parthenokarpen Fruchtbildung bestehen. Man müßte also nach Möglichkeiten suchen, die Entwicklung der Birnenfrüchte von außen zu steuern. Normalerweise kann das Fruchtgewebe nur dann wachsen, wenn die Samenanlagen befruchtet und gut entwickelt sind. Sie sondern Wachstumshormone ab, deren Einfluß die Gewebedifferenzierung bis hin zur köstlichen Birnenfrucht reguliert.